Wofür ist Irland berühmt?

Wofür ist Irland berühmt? Irland ist für viele Dinge berühmt.

Eine kleine Insel im Nordatlantik, die in zwei Länder aufgeteilt ist: die Republik Irland und Nordirland, das zum Vereinigten Königreich gehört.

Irland hat trotz seiner geringen Größe einige der interessantesten Beiträge zur Welt zu bieten. Von freundlichen Menschen über berühmte Getränke bis hin zu interessanten Festen – schauen wir uns an, wofür Irland bekannt ist.

Irland ist berühmt für den Ursprung von Halloween

Ireland Travel Guides enthält auf der gesamten Website Partnerlinks. Wenn Sie sich entscheiden, ein Produkt zu kaufen oder eine Dienstleistung über unsere Partnerlinks zu buchen, erhalten wir eine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Für eine vollständige Offenlegung klicken Sie bitte hier

Die meisten Länder der Welt feiern Halloween, und Halloween ist irischen Ursprungs. Es ist aus dem irischen Fest Samhain entstanden. Gefeiert an Allerheiligen oder am 31. Oktober, ist Halloween ein Fest zum Gedenken an die Toten, das jährlich stattfindet.

Es ist ein keltisches Erntedankfest, bei dem die Kelten glauben, dass am Ende des Sommers die Kluft, die unsere Welt von der Welt der Geister trennt, dünner wird. Dieses Ereignis ermöglicht es bösen Kreaturen, auf der Erde umherzuwandern.

Es waren die irischen Einwanderer in den USA, die Halloween im 19. Jahrhundert populär machten, und es wird nun auf der ganzen Welt gefeiert.

Irland ist die Heimat des St. Patrick’s Day

Der St. Patrick’s Day, der jedes Jahr am 17. März gefeiert wird, ist der Festtag von St. Patrick, dem Schutzpatron Irlands.

Dieser Tag erinnert an die Ankunft des Christentums in Irland, die in dem Jahr stattfand, in dem St. Patrick zurück ins Land kam, um den Menschen das Christentum zu predigen.

Der 17. März ist auch der Tag, an dem St. Patrick im Jahr 481 starb.

Seit über tausend Jahren begehen die Iren St. Patrick als religiösen Feiertag. Eine typische St.-Patrick’s-Day-Feier unter den irischen Katholiken besteht darin, morgens in die Kirche zu gehen und sich danach die Parade anzusehen.

Später jedoch wandelten die irischen Auswanderer, insbesondere diejenigen, die in den Vereinigten Staaten leben, den St. Patrick’s Day von einem relativ zahmen religiösen Feiertag in einen hellen, farbenfrohen und lustigen weltlichen Feiertag des Feierns und des Feierns aller irischen Dinge.

Irland hat einige der populärsten Bands/Musiker der Welt hervorgebracht

Wussten Sie, dass es viele irische Bands und Musiker gibt, die weltweit berühmt sind? Einige haben es vielleicht nicht in die Billboard-Liste geschafft, aber viele sind auch außerhalb von Europa und den USA bekannt. Aber sicher hast du die meisten von ihnen schon gehört.

U2 ist eine der erfolgreichsten irischen Bands. Und wenn du sie noch nicht gehört hast, dann lebst du wahrscheinlich schon seit Jahrzehnten unter einem Felsen, denn sie sind nur eine der beliebtesten Rockbands der Welt.

Die Cranberries sind auch eine beliebte irische Band, die für den 80er Jahre Rocksong „Zombie“ bekannt ist, The Dubliners, die für irische Folkmusik bekannt sind, The Corrs, The Script, Snow Patrol, die irischen Boybands Westlife und Boyzone, und sogar Niall Horan von One Direction ist Ire. Und das sind nur ein paar Beispiele für beliebte irische Bands und Musiker.

Irland ist berühmt dafür, einer der Drehorte von Game of Thrones zu sein

Seit der Premiere von Game of Thrones vor fast einem Jahrzehnt hat sich die Serie langsam aber sicher eine riesige Fangemeinde aufgebaut, die sie bald zum weltweiten Erfolg katapultierte.

Die Fantasy-Serie, die auf den Romanen von G. R. R. Martins Romanen basierende Fantasy-Serie war ein phänomenaler Erfolg, mit ihren verschlungenen Handlungssträngen, den komplexen Charakteren, die von den talentierten Darstellern überzeugend dargestellt werden, und den atemberaubenden Landschaften, die durch die atemberaubende Kameraführung eingefangen wurden – und die die Fans von Staffel zu Staffel in ihren Bann gezogen haben.

Neben der überwältigenden Unterstützung für die Serie haben die Fans auch ein Interesse an den Büchern, an den erfundenen Sprachen und vor allem an den Drehorten von Game of Thrones entwickelt.

Und ein großer Teil der Serie wurde in Nordirland gedreht. Von Dark Hedges bis Dunluce Castle, Nordirland hat Game of Thrones sicherlich majestätische Drehorte geliefert.

Irland ist berühmt für seine Biere

Irland wäre nicht Irland ohne das Bier und irisches Bier wird immer Guinness bedeuten. Dieses weltberühmte Bier ist überall auf der Welt zu finden und wird zu einer Ikone für bierliebende Trinker.

Guinness ist malzig und süß, mit nur einem Hauch von Bitterkeit. Außerdem gibt es Noten von geröstetem Kaffee und Schokolade und eine ausgesprochen weiche, cremige Textur.

Guinness wird seit 1759 am St. James’s Gate in Dublin gebraut und in über hundert Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Und es ist eines der besten Getränke in Irland, das Besucher des Landes unbedingt probieren sollten.

Irland ist berühmt für seine zahlreichen Schlösser

In Irland gibt es über 30.000 Schlösser. Wie bitte?

Ja, in Irland gibt es so viele Schlösser, dass selbst Einheimische schon den Überblick verloren haben. Diese Burgen wurden bereits im 10. Jahrhundert erbaut, und obwohl die meisten von ihnen schon in die Jahre gekommen sind, besitzen diese Burgruinen immer noch die Pracht, die sie einst hatten. Es gibt auch einige wenige Burgen, die restauriert wurden und bis heute stolz dastehen.

Diese Burgen sind über ganz Irland verstreut, und es ist schwer zu entscheiden, welche man in die engere Wahl zieht. Aber zu den beliebtesten gehören Blarney Castle, Rock of Cashel, Kilkenny Castle, Trim Castle, Dunluce Castle, Dublin Castle und King John’s Castle.

Neu bei Airbnb? Holen Sie sich einen Rabatt von 43 $ für Ihre nächste Reise, wenn Sie unseren Link hier verwenden.

Hallo, ich bin Christine – eine Vollzeitreisende und Karrierefrau. Obwohl ich von den Philippinen komme, hat mich meine ortsunabhängige Karriere in den letzten 8 Jahren in über 40 Länder geführt. Ich habe auch auf 3 Kontinenten gelebt – von der Karibik über Südostasien bis nach Afrika. Aber obwohl ich in mehreren Ländern gelebt habe, ist meine Liebe zu Irland immer noch dieselbe. Ein Land, das seit meinem 14. Lebensjahr ein Teil meines Lebens war, weil ich irische Musik und Bands liebe. Ireland Travel Guides wurde aus dieser Leidenschaft heraus geboren und ich hoffe, dass diese Website Ihnen auf eine kleine Art und Weise bei Ihrer nächsten Reise nach Irland helfen kann.

0 Shares