Wo man Alaskan Klee Kai Welpen zum Verkauf findet

Der Alaskan Klee Kai ist eine Miniaturversion des Alaskan Husky, aber in Wirklichkeit sieht er aus wie ein Miniatur-Siberian Husky.

Diese Nordspitz-Hunde wurden in den 1970er Jahren in Alaska gezüchtet, um als Husky-Hunde in Begleitgröße zu dienen. Heute ist die Rasse intelligent und sehr energisch.

Sie sind dafür bekannt, dass sie Fremden gegenüber vorsichtig sind, aber sie lieben ihre Besitzer.

Wenn Sie diese Art von Hund kaufen möchten, lesen Sie weiter, um einige Fragen zu beantworten, die Sie vielleicht noch haben.

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kostet ein Alaskan Klee Kai?

Der Preis für einen Alaskan Klee Kai kann bis zu 2.000 $ und mehr betragen, da diese Hunde auf der Liste der „seltenen Hunderassen“ stehen.

Es kann sein, dass einige Züchter etwas mehr als 1.000 $ verlangen, aber wenn Sie einen für weniger als das finden, sollten Sie sich fragen, warum er so billig ist!

Wenn Sie einen seriösen Züchter gefunden haben, der Ihnen gefällt, sollten Sie anfangen, Fragen zu Zertifizierungen, Gesundheitszustand, Impfungen, Kastration usw. zu stellen.

Wenn Sie bestimmte Vorgaben in Bezug auf Farbe und Geschlecht haben, kann es länger dauern, bis Sie den gewünschten Hund bekommen.

Unten finden Sie einige großartige Züchter, die Ihnen helfen können, einen tollen Alaskan Klee Kai Welpen zu bekommen.

Wo kann ich einen Alaskan Klee Kai zum Verkauf finden?

Es gibt mehrere Orte, an denen Sie diese Rasse zum Verkauf finden können.

Zuerst und vor allem gibt es verschiedene Alaskan Klee Kai Züchter im ganzen Land, die sich auf die Produktion von hochwertigen Welpen spezialisiert haben. Zum Beispiel, hier sind ein paar seriöse Züchter:

Rocky Mountain Klee Kai

Die Rocky Mountain Kell Kai’s sind in Kalifornien ansässig. Sie arbeiten mit vielen Hunden auf einmal und produzieren viele Welpen.

Sie bitten darum, dass man einen Fragebogen ausfüllt und sich auf ihre Warteliste setzen lässt. Sie bekommen täglich viele Anfragen, deshalb ist es wichtig, dass du auf der Liste stehst.

Wenn ein Wurf verfügbar ist, arbeiten sie die Liste ab und schauen, wer einen Welpen kaufen möchte.

Du solltest oft auf ihrer Website nachsehen, ob ein neuer Wurf verfügbar ist.

Du kannst sie hier überprüfen: https://www.toyhusky.com/index.htm

Alaskan Klee Kai of Colorado

Dieser kleine Zwinger befindet sich in Colorado und ist dafür bekannt, dass sie außergewöhnliche Alaskan Klee Kai Züchter sind.

Sie setzen sich dafür ein, dass die Rasse gesund und qualitativ hochwertig bleibt, wobei die Rasse mit jedem Wurf besser wird.

Die Züchter planen jedes Jahr ein paar Würfe und stellen sicher, dass sie vollständig gesundheitsgetestet und OFA-zertifiziert sind.

Um einen Welpen von ihnen zu kaufen, müssen Sie sie per E-Mail kontaktieren, um auf ihre Warteliste zu kommen.

Hier können Sie sie überprüfen: https://www.kleekaicolorado.com/

Kika’s Kennel

Wenn Sie auf der Suche nach Alaskan Klee Kai in Kalifornien sind, dann suchen Sie nicht weiter als Kika’s Kennel. Sie sind stolz auf die Qualität der Rasse, die sie züchten.

Sie verwenden ein sehr kleines und selektives Zuchtprogramm, das es ihnen ermöglicht, speziell auf Gesundheit, Persönlichkeit und Temperament zu züchten. Sie machen auch super süße Youtube-Videos, um ihre schönen Welpen zu zeigen.

Da sie sehr professionelle Züchter sind, erwarten sie zwischen $2.000 und $3.000 pro Welpe. Sie haben eine Warteliste, so dass Sie möglicherweise eine Weile warten müssen, um den Hund zu bekommen, den Sie wollen.

Um mehr über diesen Züchter zu erfahren, besuchen Sie ihre Website unter http://www.kikaskleekai.com

Gibt es Alaskan Klee Kai-Rettungsstationen?

Eine weitere gute Möglichkeit, einen Alaskan Keel Kai zu bekommen, besteht darin, eine Rettungsstation zu kontaktieren und genau zu beobachten, ob sie einen dieser Hunde aufnehmen.

Eine Rettungsstation, die wir gefunden haben, ist die https://www.akkrescue.com/

Ihre Aufgabe ist es, misshandelten, vernachlässigten, ausgesetzten oder sogar von ihren Besitzern weggegebenen Hunden zu helfen, ein neues liebevolles Zuhause zu finden.

Es ist definitiv selten, diese Rasse in einer Rettungsstation zu finden, aber manchmal passiert es, und wenn Sie geduldig und bereit sind, einen Hund in Not zu retten, dann ist dies eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.

Sagen Sie uns Bescheid, wenn Sie einen Hund haben, den Sie adoptiert haben!

Fazit

Wenn Sie ein Fan des Alaskan Husky, Siberian Husky oder Alaskan Malamute sind, aber keinen Platz für einen haben, sollten Sie den Alaskan Klee Kai in Betracht ziehen.

Nicht nur, dass diese Hunde sehen fast identisch mit dem Siberian, aber sie sind eine kleine Größe, die sie ideal für Wohnungen macht.

Wenn Sie schauen, um einen dieser Hunde zu kaufen, tun einige Forschung, um eine lokale Alaskan Klee Kai Züchter zu finden.