Wirken Lip-Plumping-Glosses wirklich? Das sagen die Experten

Lippen in Kylie-Jenner-Größe zu haben, ist inzwischen die Norm. Überall auf der Welt bemühen sich Frauen, ihre Lippen voller, saftiger und praller erscheinen zu lassen – und greifen dabei auf alle möglichen Techniken zurück. Vom Einschließen des Mundes in kleine Tassen über die Verwendung von Peelings, die kühne Versprechungen machen, bis hin zur Unterspritzung der Lippen mit Fillern und der Entscheidung für eine Operation – es gibt eine Fülle von Möglichkeiten, den beneidenswerten Schmollmund zu bekommen, den Instagram so beliebt gemacht hat. Eine der beliebtesten Methoden, um definiertere, dickere Lippen zu bekommen, ist natürlich Lip Plumping Gloss. Aber ist dieses Wundermittel es wirklich wert? Finden wir es heraus…

Was sind Lip Plumping Glosse?

Die Aufgabe eines Lip Plumping Gloss ist es, dir zu einem volleren Aussehen zu verhelfen. Während der Glanz des Glosses teilweise dazu beiträgt, Ihre Lippen größer erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich sind, enthalten diese Glosse spezielle Inhaltsstoffe, die mit Ihrer Haut reagieren, um eine vorübergehende Fülle zu erzeugen.

Was sind diese speziellen Inhaltsstoffe?

In einem Interview mit einer führenden westlichen Schönheits-Website sagte die berühmte plastische Chirurgin Lara Devgan, dass die meisten Lippen auffüllenden Glosse milde Reizstoffe wie Pfefferminze, Zimt oder Capsicum enthalten. Wenn Sie das Produkt auf Ihre Lippen auftragen, führt die Reizung, die diese Inhaltsstoffe verursachen, dazu, dass das Blut an die Oberfläche der Haut strömt, was zu einer vorübergehenden Fülle oder einer vorübergehenden Schwellung führt.

Dies ist zwar nicht schädlich für den Körper, doch gibt es einen Inhaltsstoff, den viele Marken verwenden, der tatsächlich negative Auswirkungen haben kann. Einige Lip Plumping Glosse enthalten Bienengift – ein Inhaltsstoff, von dem viele Ärzte abraten, wenn Sie empfindliche Haut haben. Wenn es auf die Lippen aufgetragen wird, reagiert das Bienengift genauso wie ein Bienenstich – es verursacht Entzündungen. In letzter Zeit setzen viele Marken auch auf Hyaluronsäure, die angeblich das Lippenvolumen bei kontinuierlicher Anwendung vergrößert. Für die Unwissenden: Hyaluronsäure ist eine feuchtigkeitsspendende Substanz, die natürlich im Körper vorkommt. Es heißt, die Säure könne das Tausendfache ihres Gewichts an Wasser aufnehmen, was sie zu einem idealen Inhaltsstoff für Hautpflegeprodukte macht, die Feuchtigkeit spenden und die Lippen aufpolstern sollen.

Was ist also die beste Option?

Auch wenn es das Richtige wäre, denjenigen, die unter irgendeiner Art von Körperbildproblemen leiden (ja, das zählt!), zu raten, sich selbst und all ihre Merkmale so zu lieben, wie sie sind – wenn Sie immer noch das starke Bedürfnis haben, Ihre Lippen voller aussehen zu lassen, verwenden Sie Produkte, die Hyaluronsäure enthalten. Und warum? Weil sie Ihre Haut am wenigsten schädigen kann. Dr. Geetika Mittal Gupta, Gründerin & und medizinische Leiterin von ISAAC Luxe, sagt: „Kollagen und Hyaluronsäure sind gängige Inhaltsstoffe in Lippenauffüllern, die die Lippen formen, verstärken und mit Feuchtigkeit versorgen, was zu einem perfekten Kussmund führt. Diese Lippenauffüller helfen jedoch nur vorübergehend, und wenn es sich um ein minderwertiges Produkt handelt, können die Lippen geschwollen, rot und schuppig werden. Achten Sie außerdem auf Produkte, die übermäßig klebrig sind und dadurch die Haut reizen können.“

Die Verwendung von aufpolsternden Produkten ist zwar großartig, hilft dir aber auf lange Sicht nicht. Wenn Sie sich einen Schmollmund wünschen, der sich nicht bewegt, empfiehlt Dr. Gupta Füllstoffe auf Hyaluronsäurebasis. „Sie spenden Feuchtigkeit, polstern die Lippen auf und helfen, die Lippen zu formen. Ästhetische Filler auf Gel-Basis basieren auf natürlich vorkommenden Zuckermolekülen im Körper. Die Funktion dieser Moleküle besteht darin, Wasser zu binden und als Gleitmittel und Stoßdämpfer in beweglichen Körperteilen zu fungieren sowie Nährstoffe zu transportieren und den Wasserhaushalt der Haut zu regulieren. Dermalfüller revitalisieren die Haut und geben ihr sofort mehr Volumen, indem sie diese natürlich vorkommende Substanz verstärken. Diese Filler müssen allerdings alle sechs Monate wiederholt werden“, sagt sie.

Letztendlich sind die Lippen, mit denen Sie geboren wurden, die Lippen, die Ihnen bleiben werden. Dennoch können Sie sich immer wieder ein paar Stunden lang an aufgeplusterten Lippen erfreuen, indem Sie Produkte verwenden, die leicht auf dem Markt erhältlich sind. Wenn Sie einige Monate lang einen beneidenswerten Schmollmund haben möchten, sind Filler die beste Wahl. Wie auch immer Sie sich entscheiden, denken Sie daran: Der Preis für einen sexy Muttermund könnte sehr hoch sein!