Wie lange dauert eine Ultraschalluntersuchung?

Hallo Justamanda72. Willkommen im Forum.

Wenn Sie noch nie eine Ultraschalluntersuchung gemacht haben, geht das sehr schnell und ist völlig schmerzlos. Normalerweise sind sie in ein paar Minuten erledigt und erledigt. Das Schlimmste ist das Abwischen des Gels, das auf den untersuchten Bereich aufgetragen wird. Dieses Gel ist ziemlich schmutzig, aber ohne es würde der Scanner nicht funktionieren!

Bei Ultraschalluntersuchungen werden die Bilder sofort auf dem Bildschirm des Geräts angezeigt. Das bedeutet, dass die Person, die den Scanner bedient, oft sofort eine Rückmeldung geben kann – vorausgesetzt, sie ist entsprechend qualifiziert, die Bilder zu interpretieren. Höchstwahrscheinlich erhalten Sie also sofort eine verbale Zusammenfassung der Ergebnisse. Einige Tage später folgt ein schriftlicher Bericht (in der Regel elektronisch), der an den Arzt geschickt wird, der den Scan angeordnet hat, und der dann zu den Akten gelegt und Ihrer ständigen Gesundheitsakte hinzugefügt werden kann.

Wenn die Person, die den Scanner bedient, nicht qualifiziert ist, die Bilder zu interpretieren, erhalten Sie natürlich wenig oder gar keine Rückmeldung, und die Bilder werden gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt jemandem gezeigt, der qualifiziert ist und dann den Bericht schreibt. Das ist zwar nicht üblich, aber ich weiß, dass es vorkommt.

Das ist übrigens auch der Grund, warum man die Ergebnisse von MRT- und CT-Untersuchungen selten sofort erhält. Der Röntgenassistent, der das Gerät bedient, ist eher ein Techniker als ein Mediziner. Er ist dafür ausgebildet, die komplexen Geräte zu bedienen, um die beste Bildqualität zu erhalten, aber nicht dafür, sie zu interpretieren. Das bedeutet, dass jede MRT- oder CT-Untersuchung mit einer frustrierenden und beunruhigenden Wartezeit von mehreren Wochen verbunden ist, während der Bericht geschrieben wird.