Wie kann ich Kanada PR beantragen?

Kanada Permanent Residency (PR) ist die begehrteste Visumskategorie für qualifizierte Fachkräfte in Indien und an Bord.

Um das PR-Visum in Kanada zu erhalten, müssen Sie jedoch eines der beliebten und punktbasierten Einwanderungsprogramme für Kanada beantragen, d.h.. Express Entry System, QSWP, PNP, etc.

Dokumente, die für die Beantragung eines PR-Visums in Kanada aus Indien erforderlich sind?

  • Ausreichende Nachweise zur Unterstützung des Antrags
  • ECA (Educational Credential Assessment)
  • Originale, Kopien und offizielle Übersetzungen von Dokumenten, die den Antrag unterstützen. Außerdem Bildungsabschlüsse, Diplome und Zertifikate, persönliche Ausweisdokumente und/oder Briefe von Sponsoren und relevante Informationen
  • Skills assessment test
  • Language Test Result (IELTS, etc.)
  • Zusätzliche Gebühren
  • Weitere Dokumente je nach Visumskategorie.

Zulassungskriterien: Wie bekommt man PR in Kanada?

  • Sie müssen 67 Punkte erreichen, basierend auf Alter, Ausbildung, Berufserfahrung, Sprachkenntnissen, Anpassungsfähigkeit und dem kanadischen Stellenangebot
  • Die Aufgaben Ihrer Berufserfahrung sollten in der Liste der Berufe in Kanada, bekannt als „National Occupational Classification“, enthalten sein. Sobald Ihre Eignung bestätigt ist, können Sie in 3 einfachen Schritten eine Visakarte beantragen.

Um ein Kanada PR-Visum zu beantragen, müssen Sie diese 3 einfachen Schritte befolgen:

Das Visum für einen ständigen Wohnsitz in Kanada hat verschiedene Einwanderungsprogramme, aber wenn Sie ein Facharbeiter sind, ist das Kanada Express Entry System der beste Weg, um einen ständigen Wohnsitz in Kanada zu bekommen.

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihre Punkte, gefolgt von einer Bewertung Ihrer Ausbildung durch WES oder andere entsprechende Bewertungsstellen

Schritt 2: Bewerben Sie sich online über ein elektronisches Portal namens Express Entry und werden Sie auf der Grundlage Ihrer Bewertung ausgewählt

Schritt 3: Erhalten Sie eine Einladung zur Bewerbung. Stellen Sie den endgültigen Antrag zusammen mit den Dokumenten und den entsprechenden Gebühren.

Wenn Sie diese drei einfachen Schritte erledigt haben und Ihr Visum bestätigt ist, werden Sie gebeten, Ihren Reisepass bei der kanadischen Botschaft in Indien einzureichen, um das Visum abstempeln zu lassen.

Wie berechnet man die Punkte für das Visum für den ständigen Aufenthalt in Kanada?

Sie müssen 67 von 100 Punkten erreichen, um die Anforderungen für den Aufenthalt in Kanada zu erfüllen. Wenn Sie von Ihrem Ehepartner begleitet werden, werden auch dessen Punkte für den PR-Antrag berücksichtigt.

Punkteverteilung für Kanada PR:

  • Alter: 12 Punkte (maximal)
  • Bildung: Maximal 25 Punkte (Maximum)
  • Arbeitserfahrung: Maximal 15 Punkte (Maximum)
  • Sprachkenntnisse: Maximal 28 Punkte (Maximum)
  • Anpassungsfähigkeit: Maximal 10 Punkte (Maximum)
  • Gelegene Beschäftigung: Max 10points (maximum)

Gebühren für ein kanadisches Visum für einen ständigen Wohnsitz in Indien:

Die Gebühr für den ständigen Wohnsitz beträgt 56.000 indische Rupien pro Antragsteller über 18 Jahre und die Gebühr für den Bildungsnachweis beträgt 15.500 indische Rupien pro Antragsteller.

Lesen Sie: Wie man Beschwerde gegen häusliche Gewalt einreicht

Lesen Sie: So ändern Sie Ihren Namen nach der Heirat in der Aadhaar-Karte

Lesen Sie: So beantragen Sie ein Schengen-Visum: Schritte, die Sie wissen müssen