SHARKS

Die Richtung, in die das Blut fließt, ist immer entgegengesetzt zur Richtung des Wassers. Dadurch kann die größtmögliche Menge an Sauerstoff aus dem Wasser in das Blut gelangen, man nennt das „Gegenstrom“.

Ausreichend Sauerstoff im Blut ist wichtig, damit die Muskeln sich bewegen und möglichst effizient arbeiten können.

Bewegung ist sowohl für die Atmung als auch für den Auftrieb notwendig. Daher ist der Zustand der Muskeln von größter Bedeutung für die Atmung und das Überleben des Hais.

Interessanterweise bewegen sich Haie, die sich am Boden ernähren, nicht wie andere Haie durch das Wasser. Deshalb müssen sie in der Lage sein, das Wasser effektiv über ihre Kiemen zu pumpen. Außerdem müssen sie in der Lage sein, Sand und Kies aus ihren Kiemenschlitzen zu entfernen. Dies geschieht, indem sie das Wasser durch den Spirakel und die Kiemen pumpen und so das Wasser von sandigen Ablagerungen befreien.

Das Herz muss nicht sehr groß oder stark sein, um diese Aufgabe zu bewältigen. Daher sind Haie, vor allem größere Arten, nur zu kurzen Stößen erhöhter Aktivität fähig. Sie haben nicht die Ausdauer für eine kontinuierliche Tätigkeit.