Müssen Sie Ihre Zündflamme anzünden?

Wenn Sie einen modernen Ofen haben, könnte die Antwort „Nein“ lauten. Hier ist der Grund:

Wenn Ihr Ofen nicht funktioniert, kann es schwierig sein, eine Fehlersuche durchzuführen. Vielleicht möchten Sie sofort einen Termin für eine Ofenreparatur mit Ihrem lokalen Denver HVAC-Unternehmen vereinbaren, aber wahrscheinlich ist Ihr erster Instinkt, die Zündflamme zu überprüfen, weil Ihr Vater das getan hat, als Sie jünger waren. Tatsache ist, dass Sie eine solche bei modernen Öfen nicht finden werden. Stattdessen finden Sie eine von zwei verschiedenen elektrischen Zündvorrichtungen, die dafür sorgen, dass Ihr Ofen Ihr Haus beheizt.

Intermittierende Zündvorrichtungen

Ähnlich wie herkömmliche Zündvorrichtungen schalten sich intermittierende Zündvorrichtungen automatisch ein, wenn der Brenner Ihres Ofens gezündet werden muss. Wenn der Thermostat signalisiert, dass Wärme benötigt wird, aktiviert eine elektrische Steuerplatine in Ihrem Ofen den Zünder und schaltet die Zündflamme und die Brenner ein. Wenn sich die Brenner am Ende des Heizzyklus abschalten, erlischt auch die Zündflamme. Dadurch wird der Brennstoffverbrauch im Vergleich zu einer herkömmlichen Zündflamme, die ständig brennt, reduziert.

Intermittierende Zündflammen werden im Allgemeinen in Öfen mit Saugzug verwendet. Bei diesen Öfen werden die Verbrennungsgase in den Schornstein gesaugt und dann vom Brenner angezündet.

Heißflächenzünder

Die meisten modernen Öfen haben Heißflächenzünder. Diese Zünder funktionieren ähnlich wie eine Glühbirne. Ein elektrischer Strom fließt durch den Zünder, der aus Siliziumnitrid oder Siliziumkarbid besteht, und macht die Oberfläche rotglühend, nachdem Ihr Thermostat signalisiert hat, dass in Ihrer Wohnung Wärme benötigt wird. Dadurch wird das Gasventil geöffnet, Gas zum Brenner geleitet und dieser angezündet.

Heizflächenzünder halten in der Regel 3-5 Jahre, bevor sie ausgetauscht werden müssen. Sie können überprüfen, ob der Zünder funktioniert, indem Sie durch die Lüftungsschlitze an der vorderen Abdeckung Ihres Ofens schauen. Wenn Sie also kein Licht sehen, ist wahrscheinlich etwas nicht in Ordnung.

Die Vorteile von elektrischen Ofenzündern

Elektrische Systeme sind energieeffizienter als stehende Zündflammen. Stehende Zündflammen brennen die ganze Zeit, das heißt, sie verbrauchen ständig Gas, um eingeschaltet zu bleiben. Sie verschwenden durchschnittlich 4 bis 5 Thermometer Energie oder 4 bis 5 Dollar pro Monat. Außerdem müssen sie neu angezündet werden, wenn sie erlöschen, was bedeutet, dass Sie möglicherweise ohne Wärme dastehen, wenn Sie das Problem nicht sofort erkennen oder die Ursache für das Erlöschen nicht feststellen können.

Elektrische Zünder sind jedoch nicht ganz unproblematisch. Dazu gehören der Austausch alle paar Jahre, verstopfte Luftfilter, die dazu führen, dass sich der Zünder vorzeitig ausschaltet, ein Zünder, der nicht zur Spannung Ihres Ofens passt, oder ein Stromstoß.

Diagnose von Problemen mit elektrischen Zündern

Hier sind einige „Symptome“, die auf einen defekten Zünder hinweisen können:

– Begrenzte Wärme. Ein defekter Zünder zündet den Brenner Ihres Ofens nicht. Dadurch wird nur eine begrenzte Wärmemenge erzeugt, was zu einer kälteren Wohnung führt.

– Häufiges Schalten. Wenn Ihr Zünder den Brenner nicht beim ersten Versuch zündet, sendet Ihr Thermostat eine Nachricht an Ihren Ofen, um den Heizzyklus ständig zu starten und zu stoppen. Dies führt zu übermäßigem Verschleiß Ihres Systems und verschwendet Energie.

– Überaktives Gebläse. Ein fehlerhafter Begrenzungsschalter kann die Zündung ausschalten und das Gebläse weiterlaufen lassen, auch wenn der Brenner nicht mehr heizt.

Wenn Sie eines dieser Probleme bemerken, sollten Sie nach allgemeinen Problemen suchen, wie z. B. einem ausgelösten Schutzschalter oder verschmutzten Luftfiltern, die leicht behoben werden können. Im Handbuch Ihres Ofens finden Sie auch Anweisungen zum Zurücksetzen der Zündvorrichtung. Bei den meisten Öfen müssen Sie den Zündknopf und einen kleineren roten Knopf gleichzeitig drücken, um die Zündflamme wieder zu entzünden.

Wenn diese einfachen Lösungen nicht funktionieren, sollten Sie einen professionellen Heizungs- und Lüftungstechniker rufen, um größere Fehlfunktionen Ihres Ofens zu beheben. Wenn Sie Probleme mit der Zündung Ihres Ofens haben, rufen Sie Summit Heating and A/C noch heute an, und jemand aus unserem Team wird Ihnen in Kürze helfen.