Große Schiffe – Innovation & Technologie auf den Meeren

CONTAINERSCHIFF

HMM Algeciras

Die größten Containerschiffe auf See können eine Ladung von bis zu 24000 Containern befördern. Die Kapazität wird in TEU (twenty-foot equivalent units) gemessen. Die HMM Algeciras ist derzeit das größte Containerschiff der Welt. Sie ist eines von zwölf Schiffen der 24000-TEU-Klasse, die als umweltfreundlich eingestuft sind.

Die von Daewoo Shipbuilding and Marine Engineering entworfene und gebaute HMM Algeciras ist eines der modernsten Containerschiffe der Welt. Das optimierte Rumpfdesign und die hocheffizienten Motoren haben die Energieeffizienz verbessert und die Kohlenstoffemissionen reduziert.

Die CSCL Globe, die von Maersk betrieben wird, hat eine Kapazität von 19.000 TEU. Die Containerschiffe der Maersk-Flotte gelten derzeit als die effizientesten und umweltfreundlichsten Containerschiffe im Dienst. Ihr Motor arbeitet mit integrierten, computergesteuerten Systemen, um den Treibstoffverbrauch bei unterschiedlichen Schiffsgeschwindigkeiten und Seebedingungen zu senken. Der Motor der Globe ist außerdem eines der emissionsärmsten Kraftwerke, die je in ein Schiff eingebaut wurden.

KRIEGSSCHIFF

USS Zumwalt

Das neueste Kriegsschiff der U.S. Navy, der Lenkwaffenzerstörer USS Zumwalt, ist das größte und technologisch fortschrittlichste Überwasser-Kampfschiff der Welt. Das Schiff ist mit zahlreichen fortschrittlichen Technologie- und Überlebenssystemen ausgestattet, darunter modernste Radar-, Tarnkappenwaffen- und Antriebssysteme. Die USS Zumwalt ist das erste Überwasserkampfschiff der US-Marine mit vollelektrischem Antrieb. Sie hat eine Besatzung von 158 Mann und ist nur 600 Fuß lang. Die USS Enterprise, das vorherige führende Kriegsschiff, wurde 2017 nach mehr als 55 Jahren ununterbrochener Dienstzeit außer Dienst gestellt. Das ist länger als jeder andere US-Flugzeugträger bisher.

Massengutfrachter

Valemax

Valemax, der größte Massengutfrachter der Welt, ist einer der energieeffizientesten auf See. Seinen Namen hat er von der brasilianischen Bergbaugesellschaft Vale S.A. Valemax kann 400 000 Tonnen Eisenerz mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 Knoten befördern und schafft die Strecke von Brasilien nach China (dem größten Eisenerzimporteur der Welt) in 45 Tagen. Geschwindigkeit ist wichtig, denn von Australien bis zu den chinesischen Häfen dauert es nur 15 Tage auf dem Seeweg. Es ist auch umweltfreundlich; es hat ein Grünes Siegel für die Freisetzung von 35 % weniger CO2 im Vergleich zu einem Standard Capesize Bulk Carrier erhalten.

Kreuzfahrtschiff

Symphony of the Seas

Das größte Kreuzfahrtschiff ist Symphony of the Seas. Sie ist 361 m (1.184 ft) lang. Sie bietet Platz für 6.296 Passagiere und 2.394 Besatzungsmitglieder. Sie erreicht eine Geschwindigkeit von 22,6 Knoten.

Die Kreuzfahrtschiffe der Royal Caribbean verfügen über zahlreiche Hightech-Freizeitangebote, die die Gäste wochenlang beschäftigen. Die Schiffe verfügen zum Beispiel über FlowRider-Surfsimulatoren, eine Seilrutsche (Ultimate Abyss), die 25 m lang und neun Decks hoch ist, eine Eislaufbahn und ein Basketballfeld in voller Größe. Die Symphony of the Seas verfügt sogar über eine Bionic Bar mit Roboter-Barkeepern. Das neueste und größte Kreuzfahrtschiff, die Wonder of the Seas, sollte ursprünglich 2021 fertiggestellt werden, wurde aber verschoben.

Smarter Ships

Führende Schiffsbauer integrieren vernetzte Technologien, um die betriebliche Effizienz zu verbessern und die Sicherheit ihrer Schiffe zu erhöhen. Es werden Lösungen implementiert, um die Entscheidungsfindung zu beschleunigen, Umweltrisiken zu verringern und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten.

Die Technologie wirkt sich sehr positiv auf folgende Bereiche aus:

  • Kommunikation

Heute erzeugen, sammeln und übertragen Schiffe eine immer größere Datenmenge. Um eine effiziente Datenübertragung zu erreichen, werden drahtlose Kommunikationsmittel wie UKW-Anlagen, Satelliten und WiFi eingesetzt.

  • Big Data und Analytik

Die neuesten IT-Softwarelösungen werden eingesetzt, um Daten in Echtzeit abzurufen, zu speichern und zu verarbeiten und so schnellere Entscheidungen zu treffen. Neue Entwicklungen im Bereich des maschinellen Lernens und der kognitiven Systeme werden bei Wartungs- und Unterstützungsarbeiten eingesetzt, um Zeit und Ressourcen zu sparen.

  • Robotik

Es gibt Möglichkeiten, fortschrittliche Robotik in der Schifffahrtsbranche einzusetzen. Mini-Roboter werden zum Beispiel für Inspektionen in rauen, gefährlichen Umgebungen eingesetzt. Ökologische und umweltfreundliche Vorteile werden durch die automatische Reinigung des Schiffsrumpfs erzielt, und die Sicherheit wird durch Maßnahmen zur Bekämpfung der Piraterie verbessert.

  • Antrieb und Energieversorgung

Der Schiffsantrieb und die Energieerzeugung sind ein wichtiger Innovationsbereich. Künftige Motorenkonstruktionen mit Hybridantrieb, die Verwendung alternativer Kraftstoffe und erneuerbarer Energiequellen sind die wichtigsten Entwicklungsbereiche. Die Supply Chain Consulting Group verfügt über Fachwissen in der Anwendung von Robotik und hat die Trends in der Lieferkette und Logistik identifiziert, die im Jahr 2021 zu beobachten sind

.