Falscher Dokumentenkontext!

Koi Klassifizierungen in Kürze…..

Koi können in dreizehn Klassifizierungen mit verschiedenen Typen innerhalb dieser Klassifizierungen unterschieden werden. Diese Klassifizierungen sind alle japanische Begriffe. Koi-Fische haben viele verschiedene Farben. Einige der Hauptfarben sind weiß, schwarz, rot, orange, gelb, blau und cremefarben.

Wenn du die komplexen Klassifizierungen von Koi lernst, wird es dir helfen, sie zu pflegen.

Die Mehrheit der Rassen, haben keinen metallischen Glanz, aber einige populäre Rassen haben Schuppen mit einem metallischen Glanz – golden oder silbrig (Platin ogon).

Die in Deutschland abgeleitete Version Doitsu hat überhaupt keine Schuppen, außer einigen Streifen aus großen Schuppen auf jeder Seite oder auf einem Rücken. Durchsichtige Fischkois haben eine nicht wahrnehmbare braune oder graue Bemalung.

Kohaku – ein weißhäutiger Koi, mit roter Zeichnung

Taisho Sanshoku (Sanke) – ein weißhäutiger Koi mit einer roten und schwarzen Zeichnung

Showa Sanshoku (Showa) – ein schwarzhäutiger Koi mit einer rot-weißen Zeichnung

Tancho – Ein Koi, bei dem das einzige Rot in einem Kreis auf der Stirn zu finden ist. Der Fisch kann ein Tancho Showa, Tancho Sanke oder sogar Tancho Goshiki sein

Asagi – ein Koi mit hellblauen Schuppen auf der Oberseite und roten Schuppen auf der Unterseite

Shusui – ein fast schuppenloser Koi mit bläulich-grauen Schuppen nur an den Seiten- und Rückenlinien, sowie rot an den Seiten und Flossen

Bekko – ein weißer, rot-, orange- oder gelbhäutiger Koi mit schwarzer Zeichnung

Utsurimono – ein schwarzer Koi mit roter, weißer, orangefarbenem oder gelbem Muster

Goshiki – ein überwiegend schwarzer Koi mit roten, weißen, braunen und blauen Akzenten

Ogon – ein Koi, der einfarbig ist, kann normal oder metallisch sein; bekannte Farben – Rot, Orange, Platin, Gelb und Creme

Kin Gin Rin – ein Koi mit glänzenden Schuppen. Der Name bedeutet ins Englische übersetzt „Gold Silver Scales“ Es gibt auch Gin Rin-Versionen von fast allen anderen Koi-Arten.

Kawarimono (kawarigoi) – Verschiedene Arten von Koi

Koromo – Koi mit sauber aneinandergereihten Bereichen aus blau umrandeten Schuppen

Hikari-Moyomono – Koi mit farbigen Mustern auf metallischem Grund, und Koi in zwei Metallfarben

Koi oder genauer gesagt, sind Nishikigoi.

Schmetterlingskoi und Geisterkoi werden von einigen als nicht echte Nishikigoi angesehen.

Geisterkoi – „Hybrid“ aus Ogon und Wildkarpfen. Nicht Nishikigoi.**

Schmetterlingskoi – Langflossige Version aller anderen. Nicht Nishikigoi**