Die besten 85-mm-Objektive für professionelle Porträtfotografen (Das Bokeh!)

85 mm ist der Sweet Spot für Porträtfotografen, und diese 85-mm-Objektive gehören zu den besten überhaupt.

Es gibt viele Objektive auf dem Markt, die als Porträtobjektive gelten, aber die 85-mm-Brennweite ist vielleicht der Sweet Spot für Porträtfotografen. Diese Brennweite liegt genau zwischen den 50-mm- und 135-mm-Angeboten und gibt Fotografen die Möglichkeit, entweder großartige 3/4-Längenaufnahmen oder wunderschöne Kopfaufnahmen zu machen. Die 85-mm-Objektive, die wir nach der Pause aufgelistet haben, sind einige unserer Favoriten auf verschiedenen Plattformen: Wir sind sicher, dass Porträtfotografen überall, ob neu in diesem Genre oder gut dekoriert, die Leistung von ihnen lieben werden.

Aufgenommen mit der Fujifilm X-T3 und dem 56mm f1.2

Die 85-mm-Brennweite gilt aus vielen Gründen als eine der besten für Porträts. Während 50-mm-Objektive für Ganzkörperaufnahmen und 135-mm-Objektive für Kopfaufnahmen geeignet sind, liegt die 85-mm-Brennweite genau dazwischen. Die 85-mm-Brennweite bietet genügend Kompression, um schmeichelhafte Porträts zu erstellen, und die große Blendenöffnung sorgt ohne großen Aufwand für ein wunderschönes Bokeh. Wir haben hier 85-mm-Objektive aufgelistet, die das Budget fast aller Porträtfotografen abdecken sollten. Aber unabhängig vom Preis können Sie sicher sein, dass alle Objektive auf dieser Liste Ihnen helfen werden, beeindruckende Bilder zu machen. Im Folgenden finden Sie neun unserer beliebtesten 85-mm-Objektive für Porträtfotografen.

Panasonic 42,5 mm F1,2 (85 mm Äquivalent)

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Profis

  • Superscharf bei Weitwinkelöffnung. Es ist das schärfste, das wir je für das System getestet haben
  • Schöne Verarbeitungsqualität
  • Schöner Blendenring
  • Schnell zu fokussieren

Kontra

  • Blendenringsteuerung funktioniert nur mit Panasonic-Kameras
  • Preiswert
  • Nicht die intelligenteste Fokussierung mit Olympus-Kameras

Jetzt kaufen ($1,397.99):Adorama

Fujifilm 56mm F1.2 (85mm Äquivalent)

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Profis

  • Superscharf bei Offenblende
  • Exzellente Auflösung und Schärfe bei Studiolicht
  • Traumhaftes Bokeh
  • Gutes Gefühl in der Hand
  • Bei gutem bis mittlerem Licht ist die Fokussierbarkeit etwa so schnell wie beim 35mm f1.4
  • Es gibt kaum einen Grund, es abzublenden, und Sie werden ermutigt, weit offen zu fotografieren

Gegensätze

  • Obwohl es sich um ein f1.2-Objektiv ist, wünschten wir uns eine schnellere Blende
  • Die Fehlfokussierung ist bei schlechten Lichtverhältnissen etwas häufiger, als uns lieb ist
  • Einigermaßen teuer
  • Die Farbwiedergabe des 35mm f1.4 ist einen Tick besser

Jetzt kaufen ($899):Panorama

Rokinon 85mm F1.4 AF FE

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Pros

  • Günstiger als die höherwertige Option von Sony
  • Gute Bildqualität
  • Glattes Bokeh
  • Scharfe Bildqualität
  • Schöne Farben

Cons

  • Mangelnde Wetterabdichtung. Anmerkung des Herausgebers: Rokinon hat die technischen Daten aktualisiert und sagt, dass es eine Wetterabdichtung gibt

Jetzt kaufen Canon EF ($599):Adorama

Jetzt kaufen Nikon F ($649):Adorama

Jetzt kaufen Sony E ($699):Adorama

Aufgenommen mit dem Zeiss 85mm f1.4 Milvus

Profi-Tipp: Egal, ob Sie ein neuer Porträtfotograf sind oder schon einige Male fotografiert haben, manchmal ist es einfach schwierig, Posen zu finden, die Ihrem Motiv gut stehen. Das Letzte, was wir tun wollen, ist, minderwertige Arbeit abzuliefern. Selbst die besten Objektive können eine schlechte Anleitung für Ihre Modelle nicht wettmachen. In diesem Leitfaden von Lindsay Adler lernen Sie, wie Sie das Beste aus jeder Porträtsitzung herausholen können. Sie werden lernen, wie Sie kommunizieren, posieren und jeden Teil des Körpers in all Ihren Aufnahmen erstaunlich aussehen lassen. Dieser Leitfaden ist definitiv ein Muss für Porträtfotografen.

Sony 85mm F1.8 FE

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Pros

  • Große Bildqualität
  • Schnelle Fokussierung mit der Sony a7r II und bei guter Beleuchtung wird es schnell mit der Sony a7 fokussieren
  • Schöne Haptik, wenn auch nicht so toll wie das G Master 85mm f1.4 Objektiv
  • Wetterfestigkeit eingebaut
  • Kompakte Größe

Vorteile

  • Gegensätze

Jetzt kaufen ($598):Adorama

Tamron 85mm F1.8 Di VC USD

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Pros

  • Superscharfe Bildqualität
  • Keine Fokussierungsprobleme mit der Canon 6D oder anderen Canon Spiegelreflexkameras
  • Fast-.Fokussierung
  • Wetterfestigkeit
  • Gutes Gefühl in der Hand
  • Eingebauter Vibrationsausgleich ist ein Geschenk des Himmels
  • Fantastische Farben
  • Ein einzigartiger Look, der alles so aussehen lässt, als hätte man die Klarheit in Lightroom erhöht.
  • Schönes Bokeh

Kons

  • Ganz ehrlich, an diesem Objektiv gibt es nichts auszusetzen

Jetzt kaufen Canon EF ($749):Adorama

Jetzt kaufen Nikon F ($749):Adorama

Sigma 85mm F1.4 Art

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Pros

  • Ein bisschen Wetterschutz, wenn auch nicht viel
  • Superschärfe
  • Schönes Bokeh
  • Viel Mikrokontrast

Kontraste

  • Es ist riesig

Jetzt Canon EF kaufen ($1.199):Adorama

Jetzt kaufen Nikon F ($1,199):Adorama

Jetzt kaufen Sony E ($1,199):Adorama

Pro-Tipp: Tolle Porträts zu fotografieren ist eine Sache, sie richtig bearbeiten zu können eine ganz andere. Was unsere Kunden nicht wissen, ist, dass wir Stunden in Lightroom, Photoshop und Capture One verbringen, um die Bilder so gut wie möglich aussehen zu lassen. Wir müssen alles machen, vom Retuschieren der Haut bis hin zur Retusche der Augen, und natürlich müssen wir auch Feineinstellungen vornehmen, damit die Bilder perfekt sind. Glücklicherweise gibt es jetzt Tools, die nur wenig kosten, um uns die Arbeit in der Nachbearbeitung zu erleichtern. Mit dieser Sammlung von Retuschierwerkzeugen können Sie alle erforderlichen Korrekturen in Rekordzeit vornehmen, was bedeutet, dass Sie viel schneller wieder mit dem Fotografieren loslegen können. Porträtfotografen sollten sich diese Sammlung unbedingt ansehen.

Canon 85mm F1.4 L IS USM

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Pros

  • Scharf
  • Schönes Bokeh
  • Schneller und präziser Autofokus
  • Mit dem Adapter und dem Eye Detection Autofokus der Canon EOS R, ist sie so effizient in der Anwendung
  • Wetterfest

Cons

  • Sie kostet $1.499

Jetzt kaufen ($1.499):Adorama

Sony 85mm F1.4 G Master

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem vollständigen Testbericht:

Pros

  • 11 Blendenlamellen sind die meisten aller bisher hergestellten Autofokus-Porträtobjektive
  • Groß, aber sehr ausgewogen mit der Sony a7
  • Die Blendensteuerung rund um das Objektiv ist schön
  • Schnelle Autofokusleistung
  • Gute Farbwiedergabe für Porträts
  • Das beste Bokeh aller 85-mm-Objektive, die wir getestet haben.
  • Wetterfestigkeit
  • Wunderbar für Hauttöne

Nachteile

  • Teuer

Jetzt kaufen ($1.798):Adorama

Zeiss 85mm F1.4 Milvus

Hier sind die Vor- und Nachteile aus unserem ausführlichen Testbericht:

Profis

  • Nur ein Haar weniger scharf als das 85mm f1.4 Otus
  • Wetterfestigkeit
  • Gutes Gefühl in der Hand
  • Wunderbar, wunderbare Farben, wenn auch etwas zu gesättigt für Hauttöne
  • Keine Farbsäume

Kontraste

  • Langer Fokusweg macht das Fokussieren sehr präzise
  • Geradezu teuer

Jetzt Canon EF kaufen ($1.799):Adorama

Jetzt kaufen Nikon F ($1.799): Adorama