Die 10 besten Orte in Ungarn

Teilen…

Ungarn ist eines der beliebtesten Länder in Osteuropa. Geprägt von mächtigen Schlössern, atemberaubenden Landschaften, glitzernden Städten und prächtiger Architektur. Es verbindet eine interessante Kultur mit Geschichte, fantastischem Essen und einzigartigen Reiseerlebnissen. Wenn Sie die Geheimnisse und Schätze dieses Landes erkunden möchten, finden Sie hier die 10 besten Orte, die Sie in Ungarn besuchen sollten.

Budapest

Die Hauptstadt Ungarns und eine der romantischsten Städte Europas, Budapest, braucht keine Vorstellung. Gekrönt wird die Stadt von der weitläufigen Budaer Burg, die von der gewundenen Donau in zwei Hälften geteilt wird.

Im Laufe der Jahre hat sich Budapest zu einer geheimnisvollen und zugleich schillernden Persönlichkeit entwickelt. Von berühmten Universitäten, die gelehrte Studenten anziehen, bis hin zu schlaflosen Clubs und Bars, sprudelnden Thermalbädern und weitläufigen Grünflächen hat diese Stadt alles zu bieten.

Geschichtsinteressierte werden von der Budaer Burg, einem UNESCO-Weltkulturerbe, verzaubert sein. Feinschmecker kommen bei den unzähligen Essensständen auf dem Zentralmarkt auf ihre Kosten, und am Abend kann man auf der Fischerbastei einen herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang genießen.

Fischerbastei, Budapest | By @mikecleggphoto

Eger

Budapest ist nicht der einzige Ort, an dem Sie historische Festungen, Paläste und Schlösser finden werden. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, ist Eger ein Muss. Die Stadt beherbergt einige der fantastischsten Barockbauten Ungarns, ist aber vor allem für ihre mittelalterliche Burg bekannt.

Die Burg von Eger liegt am Südhang des Bükk-Gebirges und war einst das Tor nach Nordungarn. Jahrhundert, als sie nach dem Vorbild einer italienischen Festung umgebaut wurde.
Nachdem Sie die verbliebenen Türme, Ruinen und die faszinierende Aussicht auf die Umgebung bewundert haben, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um das mittelalterliche Zentrum zu erkunden und sich in einem der vielen Restaurants oder böhmischen Cafés zu entspannen.

Hinweis
LESEN SIE UNTEN WEITER

Szentendre

Nur 20 Kilometer von Budapest entfernt, erhebt sich Szentendre am Donauufer in einer Symphonie aus kopfsteingepflasterten Straßen und uralten magyarischen Häusern.

Diese malerische Stadt beeindruckt mit einer absolut zauberhaften Altstadt, die die Spuren ihrer mediterranen und serbischen Siedler trägt. Heute ist die Stadt ein wahrer Magnet für aufstrebende Künstler und beherbergt zahlreiche Galerien, Boutiquen und bunte Gebäude. Zweifellos ein faszinierender Ort, den man in Ungarn besuchen sollte.

Szentendre | Image by adgostman from

Debrecen

Ein unterschätztes Reiseziel, das wirklich ein wenig Blitzlichtgewitter verdient, ist Debrecen, die zweitgrößte Stadt Ungarns. Dieses versteckte Juwel nahe der rumänischen Grenze ist der beste Ort in Ungarn, an dem man den authentischen Lebensstil erleben kann.
Ein überraschender Cocktail aus Geschichte und Kultur empfängt die Touristen mit seinen neoklassizistischen Fassaden, Museen und einem erstaunlichen Stadtpark.

Nach der Erkundung dieser malerischen Stadt können Sie sich mit einigen der vielen lokalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen oder eine Pause in einem Kulturcafé einlegen, um ein kulinarisches Erlebnis wie kein anderes zu erleben.

Debrecen | Image by charlemagne from

Tokaj

Tokaj ist der Hauptwein Ungarns sowie eine Region im Nordosten des Landes. Der Name ist auch der Name des Hauptortes in diesem Weingebiet.

Ob Sie nun ein Weinliebhaber sind oder nicht, ein Besuch in Tokaj ist ein Erlebnis wie kein anderes. Die Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist für ihre reiche Geschichte bekannt. Neben der atemberaubenden magyarischen Architektur bietet sie auch einen postkartenreifen Blick auf die Weinberge und andere Dörfer in der Region.

Abgesehen von den atemberaubenden Landschaften und der Geschichte ist der Wein hier bei weitem die Hauptattraktion für Touristen. Von kostenlosen Weinverkostungen bis hin zu Weinbergsführungen gibt es in der Region einiges zu erleben, während man sich ein Glas dieses exquisiten Getränks gönnt.

Tokaj | Image by Walkerssk aus
Hinweis
Weiter lesen

Sopron

Nur acht Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt und 65 Kilometer südlich von Wien gelegen, ist Sopron ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler. Die am östlichen Alpenrand gelegene Stadt besticht durch ihre beeindruckende Umgebung, ihren gut erhaltenen historischen Stadtkern und ihre zahlreichen Barockbauten.

Die charakteristische Altstadt, die auf römischen Ruinen erbaut wurde, zählt über 100 amtlich eingetragene Denkmäler und über 200 geschützte Gebäude. Die Stadt weist Merkmale aus verschiedenen historischen Epochen und interessante architektonische Elemente auf. Bei einem Besuch wird ein Spaziergang durch die Straßen zu einem unerwarteten Reiseerlebnis.

Sopron, Ungarn | Bild von Leslie Eckert aus

Pecs

Eine weitere malerische Stadt und einer der besten Orte, die man in Ungarn besuchen kann, ist Pecs, bekannt für seine Kultbauten und die mittelalterliche Altstadt.

Die Kathedrale von St. Peter, die den Nordwesten des historischen Zentrums dominiert, zeigt die Einflüsse vieler verschiedener Kulturen. Sie wurde 1009 gegründet und dann wieder aufgebaut, nachdem sie bei einem Mongolenangriff schwer beschädigt worden war. Die Kirche wurde in eine Moschee und dann in ein Geschäft umgewandelt und Ende des 19. Jahrhunderts wieder aufgebaut, wodurch sie ihre imposante Fassade erhielt.

Nachdem Sie die vielen Schätze von St. Peter entdeckt haben, sollten Sie die nahe gelegene Moschee von Yakovali Hassan Pascha besuchen. Bewundern Sie hier das mächtige Minarett und das Museum und machen Sie anschließend auf dem hübschen mittelalterlichen Marktplatz eine wohlverdiente Pause.

Pecs | Image by falco from

Tihany

Einer der beliebtesten Ferienorte Ungarns, Tihany, überblickt den Plattensee und beeindruckt durch seine außergewöhnliche Landschaft.

Die als Naturschutzgebiet ausgewiesene Stadt ist für den Verkehr weitgehend gesperrt und kann nur zu Fuß erkundet werden. Entlang des gut ausgeschilderten Wegenetzes kann man die wunderschöne Benediktinerabtei aus dem siebzehnten Jahrhundert bewundern und einen atemberaubenden Blick auf den See genießen.

Dieser Ort ist vor allem im Frühling, wenn die Mandelbäume blühen, oder im Frühsommer, wenn der Duft von Lavendel die Luft erfüllt, ein Genuss.

Balaton | Image by Monika Mesterhazy from

Esztergom

Esztergom gilt als das wahre Zentrum des Christentums in Ungarn und war die Hauptstadt des ungarischen Königreichs. Im Laufe der Jahrhunderte beherbergte die Stadt verehrte Monarchen, und heute ist sie Schauplatz weitläufiger religiöser Bauten.

Die riesige Basilika von Esztergom ist die Hauptattraktion. Ein gewaltiger Bau mit mächtigen Kuppeln und düsteren Krypten. Um die Basilika herum erhebt sich der Stadtteil Watertown, ein faszinierendes Labyrinth aus gepflasterten Straßen, klassizistischen Gebäuden, barocken Fassaden und sonnenüberfluteten Plätzen, das die Herzen aller Touristen im Sturm erobern kann.

Esztergom | Image by Giraffew from
Hinweis
Weiter lesen

Tapolca

Tapolca ist zweifellos einer der besten Orte, die man in Ungarn besuchen kann und zeichnet sich durch seine riesige unterirdische Höhle aus. Ein einzigartiges Juwel, das Sie sicherlich sprachlos machen wird. Die für ihre Heilwirkung berühmte Höhle befindet sich mitten in der Stadt und kann leicht mit dem Boot erkundet werden. Nur einen Katzensprung von Tapolca entfernt können Sie auch die Burg Szigliget entdecken oder einen Tagesausflug zum Plattensee unternehmen.

Tapolca | Image by sikermarketing from

Zusammenfassung

Ob Sie nun ein Geschichtsjunkie, ein Naturliebhaber oder ein Liebhaber von Essen und Wein sind, Ungarn weiß, wie man Sie zufrieden stellt. Vom pulsierenden Nachtleben in den Großstädten bis hin zu den entspannenden römischen Bädern hat dieses erstaunliche Land alles zu bieten. Suchen Sie sich einfach Ihre Lieblingsorte in Ungarn aus der obigen Liste aus und nehmen Sie sie mit auf Ihre Reise.

Touren und Aktivitäten

Ungarn

Artikel von:

Roxana Bikfalvi

Professionelle Autorin

Roxana ist eine in London ansässige freiberufliche Autorin und Redakteurin mit Erfahrung in den Bereichen Lifestyle und Reisen. Sie ist verliebt in Italien, gutes Essen und exquisiten Wein. Wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch sitzt, kann man sie bei der Erkundung neuer und aufregender Ziele antreffen.

Wenn Sie einen Gastartikel schreiben möchten, um Ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Lassen Sie es uns wissen.

Buchungsstart

Wir empfehlen die folgenden Optionen, um Ihre Hotels, Aktivitäten, Flüge und andere Transportmittel zu buchen:

  • Hotels – booking.com – Sparen Sie 20%+ vom 5. Januar bis März
  • Aktivitäten und Touren – getyourguide.com (Mehrtägig) – TourRadar
  • Flüge – easyJet | Google Flights
  • Transport in Europa – Flixbus (Busse) – Omio (Züge) – RentalCars (Autovermietung)

Bitte beachten Sie, dass wir eine kleine Provision erhalten, wenn Sie über unsere Empfehlungslinks kaufen. Wir verwenden diese, um in neue Inhalte und die Verbesserung dieser Website zu investieren.