Community

Erleben Sie leuchtende Farben durch die Windschutzscheibe Ihres Autos, wenn das Herbstlaub die perfekte Kulisse für eine malerische Fahrt durch New Jersey bildet. Die Straßen, die sich durch den Bundesstaat schlängeln, zeigen die landschaftliche Vielfalt New Jerseys und führen Sie zu einigen der perfektesten Naturkulissen.

Tanken Sie das Auto auf, wählen Sie Ihre Lieblingsmusik, die zur Herbststimmung passt, und machen Sie sich auf die Suche nach der Pracht des Herbstes. Hier sind ein paar Möglichkeiten, die man im ganzen Bundesstaat erkunden kann.

Der Ringwood State Park ist eine wunderbare Belohnung für Laubpieper, die durch den Norden New Jerseys reisen. Foto mit freundlicher Genehmigung von Getty Images

Genießen Sie die atemberaubenden Weiten der Skylands Region

Die natürliche Schönheit des Herbstes in New Jersey kann man auf einer Reise durch diese Region erleben, wenn man tief in die nördlichen Tiefen vordringt. Beginnen Sie in Riverdale und fahren Sie auf der Route 511 in Richtung Wanaque, um das Wunder des Wanaque Reservoirs zu sehen. Oder nehmen Sie den 6 Meilen langen Skyline Drive von Oakland in Richtung Ringwood mit Blick auf den nahe gelegenen Ramapo Mountain State Forest. Beide Wege treffen aufeinander und führen in Richtung Ringwood, wo am Ende der Reise der atemberaubende Ringwood State Park auf Sie wartet. Bleiben Sie im Auto sitzen und genießen Sie das Herbstlaub oder erkunden Sie es auf den Wanderwegen, bei einer Besichtigung von Ringwood Manor oder sogar bei einem Besuch des New Jersey Botanical Garden at Skylands.

Erwarteter Höhepunkt der Laubfärbung: 5. bis 12. Oktober*

Eine Fahrt auf dem Henry Hudson Drive wird Ihnen bei einer Landschaft wie dieser den Atem rauben. Foto von Mario Burger

Entdecke ein hochgelegenes Blätterparadies in den Palisades

Ein atemberaubender Blick auf den Palisades Interstate Park wird von den feurigen Farben des Herbstlaubs auf dieser Fahrt noch übertroffen. Der Palisades Scenic Byway umfasst eine 10 Meilen lange Strecke auf dem Palisades Interstate Parkway sowie 8,5 Meilen auf dem Henry Hudson Drive, mit steilen Klippen und einem atemberaubenden Blick auf die George Washington Bridge. Achten Sie nur auf die Radfahrer und Wanderer, die ebenfalls die Herbstpracht genießen. Der Park verfügt über 30 Meilen Wanderwege, wenn Sie aus dem Auto aussteigen und sich ein wenig die Beine vertreten wollen, oder besuchen Sie einen der drei Aussichtspunkte, von denen aus Sie einen herrlichen Blick auf die sich verändernden Blätter, die monumentalen Klippen und New York City auf der anderen Seite des Hudson River haben.

Erwarteter Höhepunkt der Laubfärbung: 12. bis 19. Oktober*

Das bunte Laub wird Sie dazu bringen, sich in Lambertville zu verlieben. Foto mit freundlicher Genehmigung von momcat14c | Flickr

Treten Sie ein in eine märchenhafte Kulisse in den Delaware River Towns

Eine Reise entlang des Delaware River erfüllt die Luft mit historischem Charme, kleinen Städten und einigen erstklassigen Aussichten auf fallendes Laub. Beginnen Sie im Washington Crossing State Park in Titusville, dem Ort, an dem George Washington 1776 während des Revolutionskriegs den Delaware überquerte. Der Park ist 500 Hektar groß und bietet Wanderwege, ein Naturzentrum und den wunderschönen Goat Hill Overlook in der Nähe. Von dort aus können Sie den 32 Meilen langen Delaware River Scenic Byway auf der Route 29 befahren und aus dem Auto aussteigen, um auf dem Treidelpfad des D&R Canal State Park zu wandern. Auf Ihrer Erkundungstour durch die Landschaft kommen Sie zu kleinen Städten wie Lambertville und Frenchtown, beides begehbare Orte voller Skurrilität und jeweils mit einer Brücke über den Fluss nach Pennsylvania.

Erwarteter Höhepunkt der Laubfärbung: 12. bis 19. Oktober*

Die in den Pine Barrens weit verbreiteten Blaubeersträucher verwandeln die typisch grüne Landschaft zu dieser Jahreszeit in ein Meer aus Rot. Photo by MNixonPhoto | Flickr

Soak In A Colorful Surprise In The Pinelands

Die geheimnisvolle und majestätische Landschaft der 1,1 Millionen Hektar großen Pine Barrens ist der perfekte Ort, um in das Laub von New Jersey einzutauchen. Eine der besten Strecken dafür ist die Route 542, die Teil des Pine Barrens Byway ist und eine Landschaft aus Kiefern, Blättern und Flüssen bietet. Ein empfehlenswerter Ausgangspunkt ist New Gretna, von wo aus Sie in Richtung Hammonton fahren, vorbei an der historischen Stätte Wharton State Forest und Batsto Village, einem Dorf, in dem bis Ende des 19. Jahrhunderts Eisen hergestellt wurde. Auf dem Weg nach Norden sollten Sie einen Zwischenstopp im Double Trouble State Park einlegen, wo Sie fallende Blätter, Preiselbeermoore und die historische Industriestadt Double Trouble Village besichtigen können. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Gegend sind der Wading River, Leektown, Crowleytown und der Mullica River.

Erwarteter Höhepunkt der Laubfärbung: 12. bis 19. Oktober*

Der Belleplain State Forest in Woodbine bietet eine sandige Umgebung, um die herbstliche Atmosphäre zu genießen. Photo by Jennifer Bulava

Get A Look At Fall’s Last Gasp Along The Shore

Neben dem Anblick von Sand und Brandung bietet die Jersey Shore-Region bei einer schönen Fahrt spektakuläre Ausblicke auf die sich verändernden Blätter. Eine Möglichkeit ist die Route 9 von Cape May in Richtung Norden nach Toms River. Auf dem Weg dorthin gibt es mehr als 21.000 Hektar im Belleplain State Forest (nur eine kurze Fahrt von der Route 9 entfernt) und der Cape May County Park North bietet sowohl Wald- als auch Wildtieransichten. Auf dem Weg nach Norden vereinen sich Geschichte und Natur auf wunderbare Weise im Allaire State Park, wo Wanderer, Mountainbiker und Reiter die zahlreichen Wege genießen können. Der Manasquan River schlängelt sich durch die Stadt, in der im 19. Jahrhundert Eisen hergestellt wurde, und ist ein sehenswerter Anblick. Beenden Sie Ihre Reise an der Küste mit einem Halt im Hartshorne Woods Park in Atlantic Highlands, wo Sie die immense Militärgeschichte (Battery Lewis ist ein Muss) und die ruhige Aussicht auf den Navesink River genießen können.

Erwartete Blütezeit der Blätter: 19. bis 26. Oktober*

*Die voraussichtlichen Daten für den Höhepunkt der Laubfärbung sind ungefähre Angaben, die auf dieser von Smoky Mountains erstellten Karte basieren.